Jaschek

Februar 2018
Februar 2018

05.04.16 Jaschek ist so ein Kandidat bei dem ich nicht weiß ob ich ihn nicht gleich zu den Opis stellen soll. Drei Jahre soll er alt sein. Nun ja er war sicher mal drei Jahre alt.

Im Moment humpelt er stark und lässt sich nicht wirklich anfassen.

23.04.16 Ein paar Tage hab ich mir das jetzt angesehen und mit Vermitteln steht da nichts drin. Das müßte schon ein Spitzhardliner sein der sich den Burschen zutraut.

Mit anderen Hunden staubts leider auch immer wieder, besonders mit dem Wurschti, der sich ja nix gefallen lässt und auch ein klitzekleines Bisschen provozieren muß. 

Beim Füttern muß ich die Burschen trennen sonst gibts Gehacktes!

Das Vorderpfoterl ist schob besser obwohl ihn der Wurschti nochmal böse reingebissen hat. War wohl Akupressur auf Hundeart.

05.07.16 Es gibt Fortschritte und das gegenseitige Verstehen und Vertrauen wächst. Mit den meisten Hunden kann ich ihn zusammenlassen und seine Pfote ist wieder gut. Streiten tut er nur noch mit intakten Rüden, aber das wird auch schon leichter.

Jetzt ist es schon bald zwei Jahre, das Jaschek hier ist. Er lebt mit Charly und Leyla zusammen und läuft auch jeden Tag im Wald frei. Anfassen ist nicht möglich, aber mit einem Trick kann ich wenigstens seinen dicht behaarten Po freischneiden ohne ihn in Narkose zu legen.

30.08.18 Eine Teilrasur war mal wieder fällig. Jaschek ist auch mit Sedierung ziemlich wehrhaft und so ist das immer eine spannende Sache.