Mausi aus dem Saustall

Das war knapp. Mausi hatte sich schon zum Sterben zurückgezogen und deshalb durfte eine Tierschützerin sie mitnehmen. Madenbefall und einen nicht mehr messbaren Blutzucker. Völlig ausgetrocknet und apathisch ist sie zu mir gekommen.

Inzwischen ist auch ihr riesiger Gesäugetumor entfernt worden und sie hat die OP gut weggesteckt.