Gurki sucht ein verständnissvolles Heim

09-01-18 Ich dachte die wäre schlimmer! Kein Foto, keinen Namen, nur die Aussage das sie nicht alleine im Auffanglager bleiben könnte. Ein Fall von: "Nicht ohne meine Schwester"

Es tut ihr schon gut, das sie jetzt noch jemanden zum Anlehnen hat, aber sie kann sicher alleine vermittelt werden.

Das Rudel tut ihr gut und so taut die liebe Gurki immer weiter auf. Sie läuft mit dem Haufen und heimlich sucht sie meine Nähe. Für sie wäre ein Zweithund sehr gut.

03.03.18 Inzwischen kann ich Gurki jederzeit anfassen und sie läuft mit der Schleppleine ganz locker mit.

Sie ist ein edles Tier und hat eine tolle Ausstrahlung. Sie ist sehr verträglich mit Hund und Katz und wird auch bei fremden Menschen entspannter.

03.05.18 Das Gurkerl ist ein sehr unauffälliges Hundetier. Sie mag mich sehr und geht auf den Welpenrunden ganz brav mit. Hunde und auch Katzen findet sie toll, fremde Menschen nicht so sehr.

Sie wäre ein geeigneter Zweithund denn sie orientiert sich sehr am Rudel.

25.08.18 Inzwischen war sie läufig und ich weiß jetzt das sie nicht kastriert ist. Das war ihre erste Läufigkeit, sie ist jetzt also etwa ein Jahr alt.

Mit meinen Welpen ist sie sehr lieb und manchmal vergesse ich ganz das sie da ist, weil sie sich unsichtbar machen kann.

Inzwischen lässt sie sich viel besser anfassen und ihre Angst schwindet. Auch bei fremden Menschen lässt sie sich ab und an mal sehen.